OSTEOMEDIKUM
PRAXIS FÜR OSTEOPATHISCHE MEDIZIN

Herzlich Willkommen in meiner Praxis für Osteopathie in München-Neuhausen!
»Die Gesundheit ist ein Zustand vollständigen körperlichen, seelischen und sozialen Wohlbefindens und nicht nur das Freisein von Krankheit oder Gebrechen« (WHO).
 Ich freue mich darauf, Sie in diesem Sinne auf Ihrem Weg zu Gesundheit und Wohlbefinden zu begleiten.

BARBARA VON BAUDISSIN, HEILPRAKTIKERIN

Praxis

Osteomedikum
Volkartstraße 2
80634 München

Öffnungszeiten

nach Vereinbarung

Aktuelles

BESONDERHEITEN IN DER PANDEMIE

Damit Sie nicht lange warten müssen und ich Ihnen einen reibungslosen Praxisablauf ermöglichen kann, vereinbaren Sie bitte einen Termin, bevor Sie in meine Praxis kommen. Bitte beachten sie die aktuell gültigen Regeln zu Praxisbesuch und  Maskenpflicht. Neben den im Eingangsbereich zur Verfügung stehenden Desinfektionsmöglichkeiten ist meine Praxis mit Luftfiltern ausgestattet, um für den bestmöglichen Schutz gegen Viren zu sorgen. Sollten Sie weitere Fragen haben, wenden Sie sich gern persönlich an mich.

Sollten Sie Erkältungssymptome bei sich erkennen, kommen Sie bitte nicht zu einem Termin. Wir können hier gerne einen Ersatztermin finden, wenn die Symptome abgeklungen sind. 

 

DAS ERWARTET SIE IN MEINER PRAXIS

Osteopathie sieht den Menschen als Einheit. Daher umfasst Osteopathie die Ursachenforschung eines Problems am gesamten Körper. Nach dem Grundsatz:

ALLES IST MIT ALLEM VERBUNDEN

So können sich Ursachen auch weit entfernt von der eigentlichen Problemzone befinden. Deshalb stehen Sie als Mensch im Mittelpunkt und nicht nur das spezielle Problem. Eine oft erstaunliche Erfahrung!

Die Osteopathie bietet unterschiedlichste Behandlungsmethoden, um Ihre Selbstheilungskräfte zu Gesundheit und Wohlbefinden anzuregen. Durch die stets individuelle und ganzheitliche Betrachtung hält die Osteopathie für jede und jeden meiner Patienten einen passenden Unterstützungsansatz bereit.

OSTEOPATHIE

Folgende Prinzipien bilden die Grundlagen der Osteopathie:

  • Der Mensch bildet eine dynamische funktionelle Einheit, dessen Wohlbefinden durch Körper, Geist und Seele beeinflusst wird; folglich ist Osteopathie keine krankheitszentrierte sondern eine patientenzentrierte Form der Gesundheitsfürsorge.
  • Struktur und Funktion bedingen sich auf allen Ebenen des Körpers gegenseitig; daher verstehen praktizierende Osteopathen klinische Zeichen und Symptome von Patientinnen und Patienten als Folgen der Interaktion zahlreicher physischer und nichtphysischer Faktoren. Strukturelle Diagnose und manuelle Behandlung sind wesentliche Bestandteile der Osteopathie.
  • Der Organismus besitzt selbstregulierende Mechanismen und die natürliche Fähigkeit zur Selbstheilung; die osteopathische Behandlung wurde als Mittel entwickelt, um die physiologischen, selbstregulierenden und selbstheilenden Mechanismen im Körper zu unterstützen. Dazu werden jene Bereiche des Körpers angesprochen, die Gewebespannungen, Stress oder Funktionsstörungen aufweisen, welche die gesunderhaltenden neuronalen, vaskulären und biochemischen Mechanismen behindern können.

Diese Prinzipien der WHO entsprechen auch meinem Verständnis von Osteopathie.

BEHANDLUNG

Eine Osteopathische Konsultation dauert in der Regel ca. 50–60 Minuten.
Bei kleinen Kindern und besonderen Umständen kann dies jederzeit an den individuellen Bedarf angepasst werden.

Erstbehandlung

Alle Aspekte Ihres Zustandes zu erfahren ist die Basis für den Behandlungserfolg. Erwarten Sie ein ausführliches Anamnesegespräch und eine eingehende und ganzheitliche Osteopathische Diagnostik. Auf diesen Erkenntnissen aufbauend, besprechen wir dann Ihren Behandlungsplan. Mit der ersten Behandlung starten wir gleich im Anschluss, um die selbstregulierenden Mechanismen in Ihrem Körper zu mobilisieren.

Folgebehandlungen

In den Folgekonsultationen besprechen wir den bis dato erreichten Behandlungserfolg. Wir rekapitulieren den bisherigen Verlauf mit seinen Fortschritten und verfolgen den Behandlungsplan weiter. Falls erforderlich passen wir ihn an, um das angestrebte Ergebnis und den gewünschten Behandlungseffekt zu erreichen.

FIND IT – FIX IT – LEAVE IT ALONE

Der amerikanische Entwickler der Osteopathie A.T. Still ging von diesem Zyklus aus. Bedingt durch die Veränderungen und Verbesserungen, die eine Osteopathische Behandlung in Körper und Gewebe auslösen kann, sollte man diesen Dreiklang der Vorgehensweise beachten.

Lassen Sie uns einfach alles persönlich und in Ruhe besprechen. Ich nehme mir Zeit für Sie!

Quelle: Jane Stark in Osteotimes

Noch wichtig zu wissen:
Notfälle sind nicht planbar. Rufen Sie mich an und wir finden einen kurzfristigen Termin für Sie!

ÜBER MICH

Ja, ich hatte schon einen anderen Lebenslauf, bevor ich meine Berufung als Therapeutin für Osteopathie leben konnte. Nach einem 15-jährigen ersten Berufsleben als Anwältin habe ich mich jedoch 2014 aus tiefster Überzeugung für einen völlig neuen Beruf entschieden.

Mit einer der angesehensten Ausbildungen im deutschsprachigen Raum, einem 5-jährigen Vollzeitstudium, konnte ich dem hohen Anspruch an mich selbst, den diese Berufung mit sich bringt, gerecht werden. Dabei haben mir die Erfahrungen, mit Patienten zu arbeiten, aus 3 Semestern Lehrpraxis und diversen Praktika bestätigt, dass ich mich für den richtigen beruflichen Neustart entschieden habe. Daneben werde ich meine analytische Herangehensweise für die wissenschaftliche Weiterentwicklung der Osteopathie einbringen.

Mit diesen intensiven medizinischen, wie praktischen Grundlagen und der im November 2020 erhaltenen Zulassung zum Heilpraktiker kann ich jetzt Ihre gesundheitliche Entwicklung kompetent, engagiert und einfühlsam begleiten.

Fort- und Weiterbildungen:

Seit 2015 Ausbildung zur Therapeutin für Traditionelle Tibetische Medizin (TTM) bei  der internationalen Stiftung Sorig Khang

03/2021 Grundlagen des Hormongleichgewichts von HSH

Werdegang:

02/2021 ordentliches Mitglied im hpO

11/2020 Zulassung zur Heilkunde als Heilpraktikerin

2018–2019 Masterstudium Osteopathie, DIU Dresden mit OSD Berlin (insgesamt ca. 4500 Stunden)

2018-2019 Tätigkeit in der Lehrpraxis des COE Holistea und OSD mit ca. 200 Patientenkontakten

05/2017 Famulatur in der chirurg. Notaufnahme des Klinikums rechts der Isar (TU München)

03/2017 Praktikum physikalische Abteilung der Klinik für Naturheilweisen München (KfN)

2014–2018 Vollzeitstudium Osteopathische Medizin, DIU Dresden mit COE Holistea, Ismaning B.Sc. Osteopathische Medizin

1992–2014 Ausbildung und Tätigkeit als Volljuristin/Rechtsanwältin

 

KONTAKT

Osteomedikum
Barbara von Baudissin
Heilpraktikerin
Volkartstraße 2
80634 München-Neuhausen
Tel. 089 – 12 71 66 50
praxis@osteomedikum.de

Termine nach Vereinbarung

U1/U7 Haltestelle Rotkreuzplatz, Ausgang Volkartstraße 
Trambahn 12 Haltestelle Volkartstraße
Von dort sind es nur ca. 200 m bis zur Praxis.