IMPRESSUM

Osteomedikum
Barbara von Baudissin
Heilpraktikerin

Volkartstraße 2
80634 München
Tel. 089 – 12 71 66 50
praxis@osteomedikum.de

Berufsbezeichnung:
Die Berufsbezeichnung lautet Heilpraktiker (Deutschland)

Berufsrechtliche Regelungen:
Heilpraktikergesetz in der im Bundesgesetzblatt Teil III, Gliederungsnummer 2122-2, veröffentlichten bereinigten Fassung, das zuletzt durch Artikel 17e des Gesetzes vom 23. Dezember 2016 (BGBl. I S. 3191) geändert worden ist. Diese berufsrechtlichen Regelungen können unter www.gesetze-im-internet.de und dort unter Stichwort/Titelsuche „Heilpraktikergesetz“ eingesehen werden.

Zuständige Aufsichtsbehörde:
Referat für Gesundheit und Umwelt der Landeshauptstadt München
Bayerstr. 28A
80335 München

Haftungshinweis:
Diese Internetpräsenz dient ausschließlich der allgemeinen Information. Sie kann und will keine gesundheitliche Beratung oder Behandlung ersetzen, da diese individuell und nach ausführlicher Untersuchung erfolgen müssen. Die Inhalte dieser Website wurden sorgfältig geprüft und nach bestem Wissen erstellt. Dennoch kann für die hier angebotenen Informationen kein Anspruch auf Vollständigkeit, Aktualität, Qualität und Richtigkeit erhoben werden. Es kann darüber hinaus keine Verantwortung für Schäden übernommen werden, die durch das Vertrauen auf die Inhalte dieser Website oder deren Gebrauch entstehen.

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Urheberrecht:
Alle Rechte vorbehalten. Inhalt und Struktur der Website sind urheberrechtlich geschützt. Informationen oder Daten der Website dürfen ohne vorherige schriftliche Zustimmung des Herausgebers weder in irgendeiner Form verwendet noch reproduziert werden, auch nicht auszugsweise. 

Inhaltlich Verantwortliche:
Barbara von Baudissin
Osteomedikum
Volkartstr. 2
80634 München

Photografie:

Ulrich Tausend, www.1000lights.de
Portrait: Fabian Kasten Photography, www.fabiankasten.com

Design & Umsetzung:
Alexandra Dohse,  www.grafikkiosk.de
Julia Renz, www.renzunger.de

 

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

 

Gegenstand dieser Datenschutzerklärung

Ich freue mich über Ihr Interesse an meinem Internetauftritt und meinen Angeboten auf diesen Webseiten. Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten (im Folgenden kurz „Daten”) ist mir ein großes und sehr wichtiges Anliegen. Als personenbezogene Daten gelten alle Angaben, die einen Rückschluss auf Ihre Identität als Nutzer meines Angebotes zulassen (z.B. Name, E-Mail-Adresse, Anschrift).

Nachfolgend möchte ich Sie daher ausführlich darüber informieren, welche Daten bei Ihrem Besuch meines Internetauftritts und Nutzung meiner dortigen Angebote erhoben und wie diese von mir im Folgenden verarbeitet oder genutzt werden, ebenso welche begleitenden Schutzmaßnahmen ich auch in technischer und organisatorischer Hinsicht getroffen habe.

Der Nutzung der auf meiner Internetseite veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Ich behalte mir ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen vor.

Name und Anschrift des Verantwortlichen

Der Verantwortliche im Sinne der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist:

Osteomedikum

Barbara von Baudissin

Volkartstr. 2

80634 München

Telefon: 089/12716650

E-Mail: praxis@osteomedikum.de

Homepage: www.osteomedikum.de

Vertretungsberechtigt:

Barbara von Baudissin

Datenverarbeitung

  1. Verarbeitung personenbezogener Daten

Ich erhebe und verwende personenbezogene Daten meiner Nutzer*Innen grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website sowie deren Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Die Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten meiner Nutzer*Innen erfolgt regelmäßig nur nach Einwilligung der betroffenen Person. Eine Ausnahme gilt in solchen Fällen, in denen eine vorherige Einholung einer Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist und die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist.

  1. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

2.1. Soweit ich für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einhole, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten.

2.2. Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.

2.3. Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der ich unterliege, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO als Rechtsgrundlage.

2.4. Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage.

2.5. Ist die Verarbeitung für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. e DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

2.6 Ist die Verarbeitung zur Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen oder eines Dritten erforderlich, dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage, sofern nicht die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen, insbesondere dann, wenn es sich bei der betroffenen Person um ein Kind handelt.

  1. Löschung der Daten/ Speicherdauer

Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus dann erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.

Bereitstellung der Website für informatorische Nutzung

  1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Umfang und Art der Erhebung und Verwendung Ihrer Daten unterscheidet sich danach, ob Sie meinen Internetauftritt nur zum Abruf von Informationen besuchen oder direkt Kontakt mit mir aufnehmen. Für die nur informatorische Nutzung meines Internetauftritts ist es grundsätzlich nicht erforderlich, dass Sie personenbezogene Daten angeben.

Vielmehr erhebe und verwende ich in diesem Fall nur diejenigen Ihrer Daten, die mir Ihr Internetbrowser automatisch übermittelt, wie etwa:

Browsertyp und Browserversion des verwendeten Betriebssystems
Referrer URL
Hostname des zugreifenden Rechners
Uhrzeit der Serveranfrage

Diese Daten erhebe und verwende ich bei einem informatorischen Besuch ausschließlich in nicht-personenbezogener Form. Dies erfolgt, um die Nutzung der von Ihnen abgerufenen Internetseiten überhaupt zu ermöglichen, zu statistischen Zwecken sowie zur Verbesserung meines Internetangebots. Ihre IP-Adresse wird nur für die Dauer Ihres Besuchs gespeichert, eine personenbezogene Auswertung findet nicht statt.

  1. Rechtsgrundlage

Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

  1. Zweck der Datenverarbeitung

Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Website an den Rechner der Nutzerin bzw. des Nutzers zu ermöglichen. Hierfür muss die IP-Adresse der Nutzerin/des Nutzers für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben.

  1. Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist.

  1. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich.

  1. Beteiligte Unterauftragnehmer im Rahmen des Hostings der Website durch die 1&1 IONOS SE, Elgendorfer Str. 57, 56410 Montabaur (https://www.ionos.de/terms-gtc/terms-privacy):

Content Delivery Network CDN

Zweck der Verarbeitung: Bei Nutzung des CDN werden Inhaltsdaten in Cloudflare Rechenzentren gespeichert um die Ladezeit der Webseite zu verbessern.

Kategorien personenbezogener Daten: Inhaltsdaten, Nutzungsdaten

Rechtsgrundlage: Vertragsdurchführung, Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO

Beteiligte Unterauftragnehmer: Cloudflare, San Francisco, USA
https://www.cloudflare.com/privacypolicy/

SiteLock

Zweck der Verarbeitung: Schutz der Webseite vor Malware, Beseitigung von Malware auf der Webseite.

Kategorien personenbezogener Daten: Inhaltsdaten, Nutzungsdaten

Rechtsgrundlage: Vertragsdurchführung, Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO

Speicherfrist: SiteLock speichert den Webspace des Kunden für 30 Tage (Grace-Periode). Löschung aller personenbezogenen Daten innerhalb von 90 Tagen nach der Bereinigung.

Beteiligte Unterauftragnehmer: SiteLock, Scottsdale, USA,
https://www.sitelock.com/privacy-policy

Online-Terminvergabe / Terminerinnerung / Terminbestätigung

Betrieben wird das Angebot eines Online-Terminbuchungs-System durch die SimpliMed GmbH – Am Ehrenmal 19 – 51588 Nümbrecht – https://simplimed.de/common/info/datenschutz.htm

  1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung gem. Betreiber:

Um mit Ihnen einen Termin vereinbaren zu können, werden verschiedene Angaben wie zum Beispiel Ihr Name, Ihre Telefonnummer, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Anschrift oder Ihr Geburtsdatum benötigt. Die Angaben können Sie völlig freiwillig machen und die erfassten Daten dienen ausschließlich der Erbringung der Dienstleistungen. Der Anbieter des Online-Terminbuchungs-Systems wird diese Daten nur verarbeiten und nutzen, soweit dies zur Erbringung der von der Nutzerin oder dem Nutzer in Anspruch genommenen Dienstleistung der Online-Terminvergabe notwendig ist. Die Daten werden verschlüsselt an den Dienstleister übertragen. Hier wird nach dem Prinzip der Datensparsamkeit und Datenvermeidung verfahren, d.h. erfasst und verwendet werden nur so viele Daten, wie zur Terminbuchung notwendig sind. Die Seiten der Online-Terminvergabe sind mittels SSL-Verschlüsselung abgesichert. Diese Daten werden in einem Rechenzentrum in Deutschland sicher gespeichert und die Online-Terminvergabe wird ebenfalls in einem Rechenzentrum in Deutschland betrieben (Hetzner Online GmbH – Industriestraße 25 – 91710 Gunzenhausen – Hosting und Housing der IT-Systeme). Für die Terminerinnerung / Terminbestätigung / Terminablehnung per E-Mail wird folgender Dienstleister genutzt: 1&1 IONOS SE, Elgendorfer Str. 57, 56410 Montabaur –https://www.ionos.de/terms-gtc/terms-privacy.

Für die Terminerinnerung / Terminbestätigung / Terminablehnung per SMS wird folgender Dienstleister genutzt: CM.com N.V. Konijnenberg 30, 4825 BD Breda, Niederlande – www.cm.com. Im Rahmen dieses Dienstes werden nach eigenen Angaben an den Dienstleister CM.com Ihre Telefonnummer und die entsprechende Nachricht übermittelt und gespeichert. Der Anbieter des SMS-Benachrichtigungssystems wird diese Daten nur verarbeiten und nutzen, soweit dies zur Erbringung der von der Nutzerin oder dem Nutzer in Anspruch genommenen Dienstleistung der SMS-Benachrichtigung notwendig ist. Die Daten werden verschlüsselt an den Dienstleister übertragen. Hier wird nach dem Prinzip der Datensparsamkeit und Datenvermeidung verfahren, d.h. erfasst und verwendet werden nur so viele Daten, wie zur Benachrichtigung notwendig sind. Die Seiten der SMS-Benachrichtigung sind mittels SSL-Verschlüsselung abgesichert. Diese Daten werden in einem Rechenzentrum in den Niederlanden sicher gespeichert und die SMS-Benachrichtigung wird ebenfalls in einem Rechenzentrum in den Niederlanden betrieben. https://www.cm.com/app/legal/cm-com/privacy-policy/.

  1. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Die Nutzung der individuellen Dienste/Log-in Bereiche erfolgt aufgrund von einer Anmeldung der Nutzerin/des Nutzers auf der Website. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten nach Anmeldung zu den individuellen Diensten/Log-in Bereichen durch die Nutzerin und den Nutzer ist das Vorliegen einer Einwilligung der Nutzerin bzw. des Nutzers gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

  1. Zweck der Datenverarbeitung

Die Erhebung dieser Daten der Nutzerin bzw. des Nutzers dient dazu, die individuellen Dienste/Log-in Bereiche verwenden zu können.

  1. Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald für die Erreichung des Zweckes ihre Erhebung und Nutzung nicht mehr erforderlich sind. Die für die Nutzung der individuellen Dienste/Log-in Bereiche angegebenen personenbezogenen Daten werden gespeichert, bis sich die Nutzerin bzw. der Nutzer vom jeweiligen Dienst abmeldet.

  1. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Eine Abmeldung von den individuellen Diensten ist jederzeit möglich. In Falle der Abmeldung werden die personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht.

Verwendung von Cookies

  1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Zur Erweiterung des Funktionsumfangs meines Internetangebots und zur Ermöglichung einer für Sie bequemen Nutzung verwende ich so genannte Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die im Rahmen Ihres Besuchs meiner Internetseiten von meinem Webserver an Ihren Browser gesandt und von diesem auf Ihrem Rechner für einen späteren Abruf vorgehalten werden. Cookies können nicht bestimmten Personen zugeordnet werden und enthalten keine persönlichen Daten. Sie ermöglichen beispielsweise, die Nutzungshäufigkeit und die Anzahl der Nutzer zu ermitteln, das Nutzungsverhalten zu analysieren und die Sicherheit zu erhöhen. Sie können die Speicherung von Cookies direkt in den Einstellungen des verwendeten Browsers deaktivieren, beschränken oder löschen.

  1. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Die durch Cookies verarbeiteten Daten sind für die genannten Zwecke zur Wahrung meiner berechtigten Interessen sowie der Dritter nach Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DSGVO erforderlich

  1. Zweck der Datenverarbeitung

Der Zweck der Verwendung technisch notwendiger Cookies (Funktional) ist, die Nutzung von Websites für die Nutzer zu vereinfachen. Einige Funktionen meiner Internetseite können ohne den Einsatz von Cookies nicht angeboten werden. Für diese ist es erforderlich, dass der Browser auch nach einem Seitenwechsel wiedererkannt wird.

Die Verwendung der Analyse- und Statistik-Cookies erfolgt zu dem Zweck, die Qualität meiner Website und ihre Inhalte zu verbessern (Marketing). Durch die Analyse- und Statistik-Cookies erfahre ich, wie die Website genutzt wird und kann so mein Angebot stetig optimieren. Der Nutzung dieser Cookies müssen Nutzer bzw. Nutzerinnen der Website zuerst zustimmen.

Verwendung von WP Statistics
Diese Website benutzt zur Analyse der Nutzung und statistischen Auswertung der Seitenaufrufe das WorldPress Plug-In WP Statistics. Diese Open-Source-Software speichert die erhobenen Daten auf dem Server meiner Website, somit in Deutschland. Eine Speicherung bei Dritten findet laut eigenen Angaben nicht statt.
Die erhobenen Daten sind:
Besucherdatensätze einschließlich IP, verweisender Site, Browser, Suchmaschine, Betriebssystem, Land und Stadt
Länderkennung des Besuchers
Stadtkennung des Besuchers
Zur Erfassung diese Daten wird die IP-Adresse von WP Statistics anonymisiert. Hierfür werden von WP Statistics nach eigenen Angaben keine Cookies benötigt. Näheres zur Nutzungsdauer und weitere Angaben zum Datenschutz bei WP Statistics finden Sie unter https://wp-statistics.com/2018/08/16/wp-statistics-gdpr/?utm_source=WordPress&utm_medium=link&utm_campaign=ProductIntroduction .

Verwendung von Google Analytics
Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Ihre IP-Adresse wird von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union und in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Nach Aussage von Google wird die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter https://policies.google.com/privacy?hl=de.

Verwendung von Google Maps
Um geographische Informationen darzustellen, verwenden wir Google Maps API. Dabei werden Daten über die Nutzung der Kartenfunktionen durch Besucher von Google erhoben, verarbeitet und genutzt. Nähere Informationen über die Datenverarbeitung entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Google. Ausführliche Anleitungen zur Verwaltung der eigenen Daten im Zusammenhang mit Google-Produkten finden Sie hier.

https://support.google.com/accounts/answer/3024190

Im Datenschutzcenter können Sie auch Ihre persönlichen Datenschutz-Einstellungen verändern.

  1. Dauer der Speicherung/ Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Cookies werden auf dem Rechner des Nutzers gespeichert und von diesem an meine Seite übermittelt. Daher haben Sie als Nutzer*in auch die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch eine Änderung der Einstellungen in meiner Cookie-Richtlinie oder Ihrem Internetbrowser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen. Sie haben außerdem hier die Möglichkeit, der Erfassung Ihres Besuches zu Analysezwecken zu widersprechen.

Werden Cookies für meine Website deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Website vollumfänglich genutzt werden.

Sicherheit
Diese Website besitzt ein Sicherheitszertifikat und eine SSL-Verschlüsselung (Secure Socket Layer). Damit wird der Datenaustausch zwischen dem Server meiner Website und einem darauf zugreifenden Computer (client) der Nutzerin bzw. des Nutzers durch eine 256-Bit-Verschlüsselung abgesichert.

Daneben bediene ich mich geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Meine Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

Rechte der betroffenen Person
Sie haben gem. Art. 16 DSGVO das Recht, Ihre personenbezogenen Daten berichtigen zu lassen, sollten diese unrichtig oder unvollständig sein. Ebenso besteht unter den Voraussetzungen und unter Beachtung der Hinderungsgründe nach Art. 17 DSGVO ein Anspruch auf Löschung. Nach den Regelungen des Art. 18 DSGVO kann die betroffene Person auch die Einschränkung der Verarbeitung von personenbezogenen Daten fordern. Die betroffene Person kann gem. Art. 7 Abs. 3 DSGVO ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Daneben steht der betroffenen Person gem. Art. 21 DSGVO ein Widerspruchsrecht gegen die Datennutzung nach Art. 6Abs. 1 lit e und f DSGVO oder gegen Direktwerbung einschließlich des damit verbundenen Profilings zu. Auch kann die betroffene Person nach den Regelungen des Art. 20 DSGVO einen Anspruch auf Datenübertragung geltend machen. Alle Rechte sind an den Verantwortlichen unter den oben genannten Erreichbarkeiten zu richten.

Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde
Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs steht Ihnen nach Art. 77 DSGVO das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt. Aufsichtsbehörde der durch diese Website verarbeiteten personenbezogenen Daten ist der Bayerische Landesbeauftragte für Datenschutz Prof. Dr. Thomas Petri, zu erreichen über Postfach 20 12 19 in 80502 München. Weitere Angaben, auch zu Onlinebeschwerden, finden Sie hier.

Die Aufsichtsbehörde, bei der die Beschwerde eingereicht wurde, unterrichtet den Beschwerdeführer über den Stand und die Ergebnisse der Beschwerde einschließlich der Möglichkeit eines gerichtlichen Rechtsbehelfs nach Art. 78 DSGVO.